Das Ho'oponopono-Heilgeheimnis

Das Ho’oponopono-Heilgeheimnis hat seinen Ursprung in Polynesien

 

Das wunderbare Ho’oponopono-HeilGeheimnis hat seinen Ursprung
in Polynesien. Die Methode
hat das Leben von Millionen Menschen
in aller Welt glücklicher und erfolgreicher gemacht.

In der „Atlantis“-Serie von Raphael Stella ist dazu ein inspirierendes
Buch erschienen, das Raphael jetzt zum freien Download
als eBook freigegeben hat.

Jetzt hier downloaden und das wunderbare Ho’oponopono-
HeilGeheimnis
schon in einer Minute selbst anwenden!

Es ist genial gut, genial einfach und garantiert gratis!

Die Macher des HeilGeheimnis, die den Download exklusiv
bereitstellen, bitten Sie lediglich um ein kleines
symbolisches Dankeschön in Form eines „Like“-Klicks,
z. B. bei Facebook, Google+, Pinterest
(siehe auch Buttons gleich hier unten) … 

 

Hier geht’s direkt zum freien
Download des eBooks:

„Das Ho’oponopono HeilGeheimnis“

 

 

 

Weitere interessante Hintergrund-Infos
zur Ho’oponopono-Tradition
finden Sie hier bei Wikipedia – Zitat:

„Hoʻoponopono“ wird im Hawaiian Dictionary[2] als eine geistige Reinigung definiert, als Familienkonferenz, in der zwischenmenschliche Beziehungen durch Gebet, Aussprache, Schuldbekenntnis, Reue und gegenseitige Vergebung wiederhergestellt werden.

Der Begriff hoʻoponopono setzt sich zusammen aus der KausativVorsilbe hoʻo- für ‚eine Handlung in Gang setzen‘ und aus dem Wort pono, dessen Grundbedeutung etwa richtig oder Richtigkeit ist.

Jedoch hat pono ein sehr breites Spektrum an Bedeutungen und steht als Substantiv für Güte, Rechtschaffenheit, Moralität, korrekte Handlung, Wohlergehen, Wohlstand, Fürsorge, Nutzen, natürlicher Zustand, Pflicht. Als Adjektiv bedeutet es moralisch, angebracht, richtig, gerecht, anständig, genau, tugendhaft, ordentlich, nützlich, erfolgreich, präzise, angemessen, entspannt, erleichtert. Als Verb heißt es zudem sollen und müssen. (Als welche Wortart ein Wort fungiert, hängt in der hawaiischen Sprache von der Stellung im Satz ab.)

Die Verdoppelung ponopono bedeutet richtigstellen; in Ordnung bringen, überarbeiten, regulieren, ordnen, berichtigen, aufräumen, sauber machen, etwas ordentlich machen.